Loading...

  1. Falls euch nach dem Kochen zu viel Soße übrig bleibt, gebt sie in eine Eiswürfelform und friert sie ein. Dann kann man die Soße jederzeit aus dem Gefrierfach herausnehmen, wenn man Appetit darauf hat.

    , schritt 1

  2. Um die Reste von Nutella oder Konfitüre im Glas nicht wegschmeißen zu müssen, kann man etwas Eiscreme in das Glas geben und schütteln.

    , schritt 2

  3. Wollt ihr einen Kuchen oder einen Tortenboden perfekt aufschneiden? Nehmt dazu einen Zahnfaden.

    , schritt 3

  4. Wenn das Schneidebrett rutscht, legt ein feuchtes Tuch darunter und schon liegt es bombenfest und rutscht nicht mehr.

    , schritt 4

  5. Mit Kleiderbügeln kann man extra Platz für Deckel gewinnen.

    , schritt 5

  6. Damit Spinat oder anderes Blattgemüse im Kühlschrank so lange wie möglich frisch bleibt, gebt ein Papiertuch dazu. Es absorbiert Feuchtigkeit.

    , schritt 6

  7. Ein Holzkochlöffel auf dem Topf verhindert das Überkochen. Vorsicht, dass der Kochlöffel nicht Feuer fängt.

    , schritt 7

  8. Wenn man schnell weiche Butter braucht, muss man sie nicht gleich in die Mikrowelle geben. Man kann die kalte Butter ganz einfach raspeln.

    , schritt 8

  9. Mit Weinkorken kann man Gewürz-Packungen verschließen.

    , schritt 9

  10. Zum Kühlen von Weinflaschen kann man mit Eis gefüllte Luftballons verwenden.  So werden die Flaschen nicht nass.

    , schritt 10

  11. So kann man zwei runde Pizzen auf einem Blech gleichzeitig warm machen.

    , schritt 11

Loading...

Write A Comment